TanzCompanyELLA

< zurück zur Hauptseite

Stück Der Bär, der nicht da war
Koproduktion mit dem Mezzanin Theater

Es war einmal ein Juckreiz. Der kratzt sich und ist plötzlich: Ein Bär, der vorher nicht da war. Der Bär findet einen Zettel, auf dem steht: „Bist du ich?“ „Gute Frage“, denkt er und macht sich auf den Weg durch den wundersamen Wald, um es herauszufinden. Dort trifft er auf sehr alte Freunde, begegnet dem vorletzten Vorzeige-Pinguin, lauscht seiner eigenen Stille, erfreut sich an Blumen und schönen Gedanken, verirrt sich beim geradeaus Fahren auf dem trägen Schildkröten-Taxi und findet schließlich und zu seiner großen Freude - sich selbst.

Das Tanztheaterstück, frei nach dem Kinderbuch von Oren Lavie, erzählt musikalisch und philosophisch von der Suche nach der eigenen Identität und ermutigt dazu, der Welt offen, neugierig und gelassen zu begegnen.

RegieHanni Westphal

Tanz, SpielLilli Angermeier, Sonja Felber, Barbara Krepcik

ChoreographieLin Verleger

MusikkompositionConrado Molino

BühneChristina Bergner

KostümeCorinna Schuster

RegieassistenzAstrid Seidler

DramaturgieNatascha Grasser

LichtdesignLisa Raschhofer

Dauer des Stücks: ca. 45 Minuten
Empfohlen ab 4 Jahren

Titelbild Der Bär, der nicht da war
Illustrationen angelehnt an die Zeichnungen von Wolf Erlbruch


Aktuelle Termine

Datum
Veranstaltung
Ort

2024

23.05.2024 10h/16h
FRida & freD Knopftheater (2 Vorstellungen)
Graz
24.05.2024 10h/16h
FRida & freD Knopftheater (2 Vorstellungen)
Graz
25.05.2024 16:00
FRida & freD Knopftheater
Graz
26.05.2024 16:00
FRida & freD Knopftheater
Graz